Ernährungsplan für Hunde mit Allergien – Unser BELLOMANIA SUPERFOOD für Hunde mit Allergien

Ernährungsplan für Hunde mit Allergien – Unser BELLOMANIA SUPERFOOD für Hunde mit Allergien

Superfood für Hunde mit Allergien und Unverträglichkeiten

Leider sind einige Hunde von Allergien ebenso betroffen wie wir Menschen. Wenn auch Du an einer Allergie leidest, kannst Du Dir sicherlich vorstellen, dass die Lebensqualität Deiner Fellnase erheblich beeinträchtigt ist. BELLOMANIA SUPERFOOD liefert Dir das ideale Allergiefutter für Hunde und bekämpft – durch das Hinzufügen von Pferdefleisch – jegliche unangenehmen Symptome.

 

Typische Anzeichen einer Futtermittelallergie bei Hunden sind Durchfall, Erbrechen, Entzündungen am Ohr, Fellverlust und entzündete Hautstellen. Weitere Symptome sind häufiges Schlecken übers Fell, das Knabbern an den Pfoten oder das Kratzen an den Ohren.

 

Ernährungsplan für Hunde mit Allergien  

Wie mache ich es richtig?

Um eine Allergie oder Unverträglichkeit festzustellen und anschließend das richtige Allergiefutter für Hunde zu geben, ist eine Ausschlussdiät sinnvoll. Diese kannst Du entweder selbst oder mit Hilfe Deines Tierarztes durchführen. Dein Hund enthält dann beispielsweise unser Superfood für Hunde in der Sorte „Pferd mit Olivenöl“. Üblicherweise enthält Allergiefutter für Hunde Zutaten, mit einer selten verwendeten Proteinquelle, mit der er zuvor noch nicht in Kontakt gekommen ist. Wir haben uns dazu entschieden, von exotischen Zutaten wie Strauß, Insekten oder Ziegen abzusehen und verwenden für unser Superfood für Hunde ausschließlich regional gewonnenes Pferdefleisch. Gib Deiner Fellnase unser Allergiefutter solange, bis seine Beschwerden verschwinden. Dies kann bis zu 10 Wochen dauern. Sobald die Symptome verschwunden sind, ist ein Provokationstest mit dem alten Futter notwendig, um zu schauen, ob die Beschwerden wieder auftreten. In dem Fall musst Du Deinem Hund weiterhin Allergiefutter geben und dann wird geprüft, welche Proteinquellen er verträgt, beziehungsweise eben nicht verträgt. So kann ermittelt werden, auf welche Ernährungsbestandteile er allergisch reagiert.

 

Die richtige Nassnahrung für Hunde mit Allergien

Welche Hunderassen sind betroffen?

 

Unser Allergiefutter ist mit Pferdefleisch und Olivenöl angereichert. Das Fleisch ist hypo-allergen – also mit wenig Allergenen Stoffen versehen – und kann die Nährstoffaufnahme und Verdauung Deines Vierbeiners verbessern. Zusätzlich wird der Magen Deines Hundes durch das Olivenöl geschont.

 

Einige Hunderassen sind häufiger von Allergien und Unverträglichkeiten betroffen, als andere: Bichon Frisé, Cocker Spaniel, Deutscher Schäferhund, Golden Retriever und Labrador neigen am ehesten dazu. Unser Konzept sieht vor, dass unser Superfood für Hunde einen besonders großen Fleischanteil vorweisen kann, sodass Dein Vierbeiner sein Allergiefutter optimal verwerten kann.

 

Es soll außerdem unterstreichen, dass Du Dich an die Fütterungsempfehlung auf unseren Dosen hältst. Es ist zwar schön zu sehen, dass es Deiner Fellnase endlich wieder beschwerdefrei schmeckt, allerdings solltest Du auch daran denken, dass Gewichtsprobleme ihre Lebensqualität ebenso beeinträchtigen, wie eine Allergie oder eine Unverträglichkeit. Achte unbedingt darauf, dass Dein Hund ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt. Halte Pausen nach dem Essen ein – für Spaziergänge, Spiel und Spaß ist nach einer Ruhephase immer noch genügend Zeit!

 

Wir hoffen, dass Dir unser BELLOMANIA SUPERFOOD dabei hilft, Deinen Vierbeiner gesundheitlich, und Dich in Deinen Sorgen um ihn, zu entlasten.

 

JETZT NASSFUTTER ENTDECKEN FÜR HUNDE MIT ALLERGIEN